Innovative Accessoires aus Dänemark

Schöner Wohnen

Am Wall gibt es etwas Neues: Das Label Frost ist in das Beschlaghaus am Wall eingezogen. Die Objekte der kreativen Dänen befinden sich hier in ausgezeichneter Nachbarschaft zu Wohnaccessoires und Architekturelementen, die von großen Namen der Designgeschichte gestaltet wurden.
07.05.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Anke Velten
Schöner Wohnen

Im Beschlaghaus am Wall ist neue Ware eingetroffen.

Roland Scheitz

Am Wall gibt es etwas Neues: Das Label Frost ist in das Beschlaghaus am Wall eingezogen. Die Objekte der kreativen Dänen befinden sich hier in ausgezeichneter Nachbarschaft zu Wohnaccessoires und Architekturelementen, die von großen Namen der Designgeschichte gestaltet wurden. Inhaber Alfred Albers ist sich sicher: Seine Kunden werden sich genauso für die außergewöhnlichen Neuheiten begeistern, wie er selbst.

„Keep it simple“ lautet die Philosophie des Hauses Frost, das seine Erfolgsgeschichte 2002 im dänischen Hadsten begann. Unternehmensgründer Hans-Jorgen Frost hat ein Markenzeichen für Innovation und Qualität geschaffen. Ihr Metier nennen die Dänen ganz bescheiden „architectural hardware“. Doch mit innovativen Ideen und in Kooperation mit namhaften dänischen Gestaltern entstehen außergewöhnliche Designerstücke.

Für praktische Dinge, die das Wohnen schöner machen, steht auch der Name Vipp aus Kopenhagen: Weltberühmt vor allem durch den Treteimer, der als Vorzeigeobjekt zeitlos modernen Designs in die Sammlung des New Yorker Museum of Modern Art aufgenommen wurde. Firmengründer Holger Nielsen baute den ersten „Pedalspand“ im Jahr 1939 für seine Ehefrau Marie. Bis heute wird das Modell nahezu unverändert produziert.

Zu dem ausgewählten Sortiment im Beschlaghaus am Wall gehören besondere Briefkästen, Leuchten und exklusive Kleinigkeiten – von Möbelgriffen bis zu Klingeln und Hausnummern. Als Spezialist weit über die Stadtgrenzen bekannt ist das Unternehmen aber vor allem für seine Auswahl an Beschlägen für Fenster, Zimmer- und Haustüren, die die Stilgeschichte von Barock bis Jugendstil und von Bauhaus bis Avantgarde umfasst.

Beschlaghaus am Wall, Am Wall 153–156. Geöffnet montags bis freitags 10 bis 18 Uhr, sonnabends 10 bis 14 Uhr. Kontakt unter Telefon 277 00 77, E-Mail: info@beschlaghaus.de, weitere Infos auch im Internet unter www.beschlaghaus.de.

AVE

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+