Pandemie Sebastian Pufpaff hat Corona

Der Comedian ist am Coronavirus erkrankt und kann diesen Mittwoch nicht in seiner Sendung „TV total“ auftreten. Aber wer wird ihn ersetzen?
18.01.2022, 15:35
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Berlin (dpa) - Der Comedian Sebastian Pufpaff hat sich mit dem Coronavirus infiziert. „Sebastian Pufpaff ist an Corona erkrankt und kann "TV total" morgen leider nicht moderieren. Wir versprechen, dass wir einen fantastischen Ersatz für Mittwoch finden“, berichtete sein Sender ProSieben am Dienstag.

ProSieben stellte zugleich klar: „Bevor Gerüchte entstehen: Stefan Raab kann "TV total" morgen nicht übernehmen.“ Ob der 45-Jährige nur diese Woche ausfällt, blieb zunächst unklar.

Seit dem vergangenen Herbst moderiert der Satiriker Pufpaff die Neuauflage der einst von Stefan Raab entwickelten Comedyshow „TV total“ und fährt damit sehr gute Einschaltquoten ein. Raab, einst das Aushängeschild, war dabei seither nur hinter den Kulissen tätig.

Die Sendung ist zwar aufgezeichnet, wird aber nur kurze Zeit vor der Ausstrahlung mittwochabends um 20.15 Uhr produziert.

© dpa-infocom, dpa:220118-99-756382/3

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+