Taschenbuchaktion bei Buchhandlung Schüttert Spannendes Lesefutter für die ganze Familie

Schüttert, das Fachgeschäft für Bücher und Bürobedarf an der Syke Schlossweide, ist ein beliebter Anlaufpunkt für Lese- begeisterte jeden Alters, für Schüler sowie Freunde schöner Papeterie und Geschenkartikel.„Zum Frühlingsfest starten wir unsere alljährliche Taschenbuchaktion, bei der es besonders günstige Preise gibt“, sagt Michael Schüttert, der die Buchhandlung gemeinsam mit Ehefrau Ina betreibt. Es lohnt sich, auch in den anderen Abteilungen des Fachgeschäftes zu
11.03.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Schüttert, das Fachgeschäft für Bücher und Bürobedarf an der Syke Schlossweide, ist ein beliebter Anlaufpunkt für Lese-

begeisterte jeden Alters, für Schüler sowie Freunde schöner Papeterie und Geschenkartikel.

„Zum Frühlingsfest starten wir unsere alljährliche Taschenbuchaktion, bei der es besonders günstige Preise gibt“, sagt Michael Schüttert, der die Buchhandlung gemeinsam mit Ehefrau Ina betreibt. Es lohnt sich, auch in den anderen Abteilungen des Fachgeschäftes zu

stöbern, zu denen neuerdings auch eine DVD-Sparte gehört. So geht es etwa bei den Geschenk- und Dekorationsaccessoires frühlingshaft zu und es sind bereits die ersten Hochzeits- und Konfirmationsartikel zu sehen. In der Schreibwarenabteilung warten zurzeit Füller und Tintenroller in trendigen Farben sowie Schulranzen mit 15 Prozent Rabatt – „für Spät-zünder“, sagt Michael Schüttert und schmunzelt.

Generell legen die Inhaber, die den Familienbetrieb bereits in zweiter Generation führen, einen Fokus auf die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen. Die entsprechende Buchabteilung ist daher besonders umfangreich und bietet eine breite Auswahl auch jenseits der nach wie vor beliebten Fantasy-Reihen. Noch einiges mehr gehört zur Förderung der Lesebegeisterung. So wird alle zwei Jahre der Bilderbuchsonntag auf die Beine gestellt. In Zusammenarbeit mit angehenden Erziehern, die in der Berufsfachschule Syke lernen, organisiert die Buchhandlung eine bunte Veranstaltung. Im jährlichen Wechsel wird zudem der Literaturpreis „Schütterts Bilderbuchbärchen“ verliehen, wofür mit örtlichen Kindergärten zusammengearbeitet wird.

Eine Lesung für Erwachsene findet am 22. April um 19.30 Uhr statt. Dann trägt der ehemalige Syker Markus Flohr aus seinem Roman „Alte Sachen“ vor, der eine deutsch-jüdische Familiengeschichte erzählt. xkb

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+