STADTUMSCHAU

Die Finanzplanung von Frauen ist Thema bei einem Vortrag von Finanzexpertin Barbara Rodewald am Mittwoch, 6. Mai, im Restaurant 1783, Am Markt 13.
03.05.2015, 00:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste

Die Finanzplanung von Frauen ist Thema bei einem Vortrag von Finanzexpertin Barbara Rodewald am Mittwoch, 6. Mai, im Restaurant 1783, Am Markt 13. Um 18.30 Uhr beginnt zunächst der Clubabend des „Business and Professional Women Germany Clubs Bremen“ (BPW) mit einem gemeinsamen Essen, bevor der Vortrag um 19.30 Uhr stattfindet. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro. Anmeldung auf http://www.bpw-bremen.de.

Einen Vortrag zur Moral hält Professorin Dagmar Borchers von der Universität Bremen am Montag, 4. Mai, um 19 Uhr, im Universum Bremen, Wiener Straße 1a. Darin geht es um wiederkehrende Situationen im Leben wie dem Umgang mit gefundenem Geld. Der Eintritt ist frei.

Die schönsten Balkonkästen stellen Gärtner aus dem Bremer Gartenbauverband des Wirtschaftsverbandes Gartenbau (WVG) von Dienstag, 5. Mai, bis Montag, 15. Juni, im Botanischen Garten, Deliusweg 40, aus.

Die Band „Fugara“ spielt am Freitag, 8. Mai, um 20 Uhr, im Sendesaal, Bürgermeister-Spitta-Allee 45. Ebenfalls zu Gast ist Simin Tander, der das Quartett mit seinem Gesang begleitet. Vorbestellungen sind telefonisch unter 33 00 57 67 möglich. Der Eintritt beträgt 20 Euro.

Für das Straßentheater-Festival La Strada (11. bis 15. Juni) suchen die Veranstalter freiwillige Helfer. Sie sollen im Bereich Bühne, Künstlerbetreuung sowie im Catering und Backstage die Künstler und Mitarbeiter unterstützen. Für alle Interessierten findet am Montag, 4. Mai, um 19 Uhr ein Treffen im Theaterkontor in der Schildstraße 21 statt. Anmeldungen sind unter der Telefonnummer 70 65 82 möglich.

Sein Buch „Die Sonne tönt nach alter Weise…“ stellt der Bremer Autor Arn Strohmeyer am Dienstag, 5. Mai, vor. Die Lesung beginnt um 19.30 Uhr in der Buchhandlung Franz Leuwer, Am Wall 171. Das Buch handelt von Goethe, der Lehre des Pythagoras und der modernen Naturwissenschaft. Arn Strohmeyer hat als politischer Journalist für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften gearbeitet, unter anderem für den WESER-KURIER.

Zum After-Work-Renntag lädt die Galopprennbahn in der Vahr am Mittwoch, 6.Mai, ein. Sportlich interessierte Bremer und Gäste aus dem Umland können ihren Arbeitstag bei einem Picknick oder im Biergarten mit spannendem Galopprennsport ausklingen lassen. Kinder dürfen sich auf Möglichkeiten zum Ponyreiten freuen. Die Veranstaltung beginnt um 17.15 Uhr, das letzte Rennen ist um 20.55 Uhr. Der Eintritt ist frei. Auch in die Turf Lounge haben alle Besucher freien Zutritt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+