HOCHSCHULE FÜR KÜNSTE

Student gewinnt Luzern-Contest

Überseestadt (xkn). Filippo Baraccani von der Hochschule für Künste hat beim Luzerner Plakatfestival „Weltformat“ gewonnen. In dem Wettbewerb setzte sich der Bremer Student gegen knapp 500 eingereichte Wettbewerbsbeiträge von 230 Studenten durch.
22.12.2013, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Filippo Baraccani von der Hochschule für Künste hat beim Luzerner Plakatfestival „Weltformat“ gewonnen. In dem Wettbewerb setzte sich der Bremer Student gegen knapp 500 eingereichte Wettbewerbsbeiträge von 230 Studenten durch. Das Thema, das es umzusetzen galt, lautete „Neugier“. Filippo Baraccani wurde 1984 in Florenz geboren und studiert Integriertes Design an der Hochschule für Künste Bremen. Er gewinnt neben dem Preisgeld in Höhe von 1500 Franken auch einen nationalen Plakataushang.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+