Stadttheater Bremerhaven "Oceane" ist ein fesselnder Opernabend

Zeitgenössische Oper in Bremerhaven: "Oceane" von Detlev Glanert wurde 2019 uraufgeführt. Nun ist das Werk in einer überzeugenden Interpretation von Regisseurin Katharina Thoma zu erleben.
02.05.2022, 11:12
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Wolfgang Denker

Mit der Premiere der Oper „Oceane“ von Detlev Glanert ist dem Stadttheater Bremerhaven ein musikalisch wie szenisch von der ersten bis zur letzten Sekunde fesselnder Opernabend gelungen. Das Werk wurde 2019 an der Deutschen Oper Berlin mit großem Erfolg uraufgeführt und sollte schon ein Jahr später – noch in der Intendanz von Ulrich Mokrusch – in Bremerhaven gespielt werden. Doch dann kam Corona. Zum Glück hat sein Nachfolger Lars Tietje die Pläne übernommen und so eine geradezu beglückende Produktion ermöglicht.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren