Sängerin Tina Turner kauft Landgut am Zürichsee

Die 82-Jährige und ihr Mann haben sich ein neues Wochenendrefugium zugelegt. Sie leben in einem Haus zur Miete - ganz in der Nähe.
20.01.2022, 10:35
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Zürich (dpa) - Die Rockikone Tina Turner (82) hat ein rund 100 Jahre altes Landgut am Zürichsee gekauft. Ihr Mann Erwin Bach bestätigte dies der „Handelszeitung“.

„Wegen der Pandemie und ihrer Folgen verzichten wir - wie viele andere Schweizerinnen und Schweizer - leider auf Reisen“, zitiert die Zeitung Bach am Donnerstag. „Mit diesem Anwesen haben wir ein neues Wochenendrefugium in unmittelbarer Nähe gefunden.“ Die Zeitung schätzt den Wert des neuen Anwesens auf 70 Millionen Franken (rund 67 Millionen Euro).

Turner und Bach leben seit vielen Jahren in Küsnacht rund 20 Kilometer weiter nördlich in einem Haus zur Miete, ebenfalls direkt am Zürichsee. Die beiden werden damit praktisch bald Nachbarn der Federers: Der Tennisspieler Roger Federer und seine Frau Mirka haben vor geraumer Zeit ein Grundstück ein paar Kilometer weiter südlich von Stäfa in Kempraten gekauft, wo gerade umfangreich gebaut wird.

© dpa-infocom, dpa:220120-99-780831/2

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+