Tier des Jahres 2022 Welchen Gefahren Schweinswale in Nord- und Ostsee ausgesetzt sind

Schweinswale gelten als gefährdet. Informationen über die Gründe dafür liefert nicht zuletzt eine körperliche Besonderheit, die außer bei Walen auch bei Robben zu finden ist: der Blubber.
12.04.2022, 00:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Welchen Gefahren Schweinswale in Nord- und Ostsee ausgesetzt sind
Von Jürgen Wendler

Die Wassertemperaturen der Nordsee können im Sommer bei ungefähr 20, im Winter aber durchaus auch bei weniger als zwei Grad Celsius liegen. Dass Wale wie die unter anderem in Nord- und Ostsee anzutreffenden Schweinswale selbst mit sehr niedrigen Temperaturen zurechtkommen, verdanken sie einer besonderen Fettschicht, dem sogenannten Blubber. Folgt man der Deutschen Wildtier Stiftung, so liefert dieser Anhaltspunkte dafür, wie gut oder schlecht es um die Tiere bestellt ist.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren