Bremen

Weltstars treten beim Musikfest auf

Bremen (she). Das Musikfest Bremen startet am 29. August in sein 26.
17.04.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Weltstars treten beim Musikfest auf
Von Iris Hetscher

Das Musikfest Bremen startet am 29. August in sein 26. Jahr. Intendant Thomas Albert kündigte bei der Vorstellung des Programms 37 Veranstaltungen an. Mit dabei sind dieses Jahr 949 Künstler, die klassische Musik und Jazz spielen oder mit einer Verbindung beider Musikstile experimentieren und weitere Zutaten wie Techno hinzunehmen. Bis zum 19. September präsentiert sich das Musikfest dabei knapp vier Wochen lang erneut als Veranstaltungsreihe, die nicht nur Konzerte in Bremen anbietet, sondern auch einen Großteil des Nordwestens bespielt. So findet das renommierte Arp-Schnitger-Festival mit hochkarätiger Orgelmusik ausschließlich in der Region statt – und im niederländischen Groningen.

Auch in diesem Jahr konnte Thomas Albert einige Weltstars für Auftritte gewinnen. Mit dabei sind unter anderem der Bassbariton Bryn Terfel, der Pianist Sir András Schiff, die Pianistin Maria Joao Pires und die Cellistin Sol Gabetta. Auch die Krimiautorin Donna Leon kommt an die Weser und liest während des Konzertabends „Addio“ eigene Texte in der Glocke.

Der Etat des Musikfestes setzt sich wieder zu mehr als 80 Prozent aus Geldern von Sponsoren, Förderern und aus den Verkäufen von Eintrittskarten zusammen. Die Stadt Bremen unsterstützt das Festival erneut mit einem Zuschuss von 550 000 Euro, der auch in den kommenden Jahren konstant bleiben soll. Bericht Seite 18

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+