Heiligendamm

Werke von Müller-Stahl in Heiligendamm

Heiligendamm. In der Galerie Orangerie Heiligendamm ist am Sonntag eine Ausstellung mit 75 Werken von Armin Mueller-Stahl eröffnet worden. Der 83-Jährige gilt nach Ansicht von Galerist Franz Kröger als ein künstlerisches Universalgenie.
01.09.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

In der Galerie Orangerie Heiligendamm ist am Sonntag eine Ausstellung mit 75 Werken von Armin Mueller-Stahl eröffnet worden. Der 83-Jährige gilt nach Ansicht von Galerist Franz Kröger als ein künstlerisches Universalgenie. Nach einem Musikstudium wurde Mueller-Stahl in der DDR Schauspieler und gelangte nach seiner Ausreise in den Westen zu Weltruhm, bis er den Zugang zur bildenden Kunst fand. Auf jedem Gebiet habe er seine eigene Handschrift hinterlassen, sagte Kröger. Auch bei der Malerei gehöre Mueller-Stahl zu den ganz Großen. Mueller-Stahl sagte jüngst von sich, dass er auf besondere Art von seiner Malerei profitiere. „Als Schauspieler ist man nicht frei, sondern gefesselt – als Maler jedoch völlig frei.“ Seine Werke umfasst mehrere Hundert Arbeiten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+