Film

«Wickie» erfolgreichster deutscher Film 2009

Berlin. Mit knapp fünf Millionen Zuschauern ist «Wickie und die starken Männer» im Jahr 2009 der meistbesuchte deutsche Film gewesen. Die Komödie von Michael «Bully» Herbig gehört zu den 13 deutschen Filmen und Koproduktionen, die im vergangenen Jahr mehr als eine Million Zuschauer hatten.
06.01.2010, 17:31
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Berlin. Mit knapp fünf Millionen Zuschauern ist «Wickie und die starken Männer» im Jahr 2009 der meistbesuchte deutsche Film gewesen. Die Komödie von Michael «Bully» Herbig gehört zu den 13 deutschen Filmen und Koproduktionen, die im vergangenen Jahr mehr als eine Million Zuschauer hatten.

Der Marktanteil deutscher Filme lag bei 26,9 Prozent, wie die Allianz Deutscher Produzenten in Berlin mitteilte. Damit sei der Marktanteil-Rekord von 26,6 Prozent aus dem Jahr 2008 gebrochen worden. Im vergangenen Jahr seien 38,7 Millionen Eintrittskarten für deutsche Filme verkauft worden.

Gab es 1995 gerade mal zwei deutsche Filme mit mehr als einer Million Zuschauern, waren es im vergangenen Jahr 13. Auf Platz zwei nach «Wickie» kommt Til Schweigers «Zweiohrküken» mit 3,5 Millionen Zuschauern. Es folgen Sönke Wortmanns «Die Päpstin» mit rund 2,4 Millionen und Stephen Daldrys deutsch-amerikanische Produktion «Der Vorleser» mit Kate Winslet und David Kross in den Hauptrollen mit rund 2,2, Millionen Besuchern. Weitere Erfolgsfilme waren mit je zwei Millionen Zuschauern Simon Verhoevens «Männerherzen» und Quentin Tarantinos «Inglourious Basterds».

Zur Produzentenallianz gehören mehr als 130 große und wichtige Produktionsunternehmen aus den Bereichen Animation, Kinofilm, TV-Entertainment und TV-Fiktion. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+