Großer Spaß für kleine Besucher: Der Tus Tarmstedt feierte Kinderfasching in der Grundschulhalle

Wo Löwen mit Eisprinzessinnen tanzen

Tarmstedt. Zu welchem Kinderfasching gehe ich denn heute? Diese Frage beschäftigten vielleicht einige Kinder und ihre Eltern am vergangenen Wochenende. Neben dem MTV Wilstedt feierte auch der Tus Tarmstedt seinen beliebten Kinderfasching in der Grundschulhalle Tarmstedt.
14.02.2016, 00:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste

Zu welchem Kinderfasching gehe ich denn heute? Diese Frage beschäftigten vielleicht einige Kinder und ihre Eltern am vergangenen Wochenende. Neben dem MTV Wilstedt feierte auch der Tus Tarmstedt seinen beliebten Kinderfasching in der Grundschulhalle Tarmstedt.

Dafür hatten sich am Sonnabend viele Kinder und Erwachsene in der kunterbunt geschmückten Halle eingefunden, um die Zeit mit Spiel, Spaß, Tanz und den besten Freundinnen und Freunden toll verkleidet verbringen zu können. Neben dem Eintrittstempel gab es in diesem Jahr zusätzlich ein Los für jeden Besucher, dieses konnte bei der Geschenkestation eingelöst werden. Wie schon in den letzten Jahren hatten sich Sponsoren in Tarmstedt gefunden, die den Kinderfasching sehr gerne unterstützten und diese Aktion ermöglichten.

Jugendwartin Helke Sievert hatte sich viele verschiedene Spiele einfallen lassen. So bestand eine Aufgabe darin, dass ein versteckter Pfennig gesucht werden musste, was ein sehr lustiges Bild für alle Erwachsenen und Helfer gab. Sie hatten vorab eine Münze so versteckt, dass sie nicht gleich erkannt, aber durchaus zu finden war. Jedes kostümierte Kind suchte eifrig danach und nahm die Halle genauestens unter die Lupe. Nach einiger Zeit war die erste Prinzessin fündig geworden und zeigte ihren Faschingsfreunden das Versteck.

Danach wollten alle ein bisschen „fliegen“ gehen und tanzten zum dazugehörigen Song vergnügt durch die Halle. Neben dem heiß geliebten Bonbonregen mussten die Kinder in einem Spiel ihre Wäscheklammer am Kostüm verteidigen und zugleich versuchen, den anderen ihre zu klauen. Außerdem mussten bunte Federn mit Pusten über dem Boden gehalten werden. Dafür benötigte man einen langen Atem.

Marvinio verzauberte alle

Aber auch die Hauptattraktion durfte nicht fehlen: Extra aus Osterholz-Scharmbeck angereist, zog Marvinio die Kleinen und Großen mit seinen atemberaubenden Zaubertricks in seinen Bann. Zum Abschluss hatte sich das Team um Helke Sievert die verschiedensten Verkleidungen angeschaut und einen Mister und eine Miss Fasching 2016 auserwählt. Die glücklichen Gewinner waren Jost Holsten in einem Löwenkostüm und Charmaine Fischer in einem an diesem Nachmittag beliebten Eisprinzessinnen-Kostüm. Sie erhielten eine kleine Präsenttasche mit einem Hörspiel von Wicki oder Pippi Langstrumpf und dazu einen Gutschein vom Schuhhaus Otten. Der Tus Tarmstedt ist mit der Besucherressonanz in diesem Jahr sehr zufrieden und freut sich schon auf das nächste Jahr, wenn es wieder heißt: „Helau & Helaaf, Spaß muss sein“.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+