Bremen Zanderfilet auf Apfelsenfgemüse

Zutaten:500 g gemischtes Gemüse, z. B.250 g Äpfel
14.09.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Zanderfilet auf Apfelsenfgemüse
Von Gesa Below

Zutaten:

500 g gemischtes Gemüse, z. B. Lauch, Möhren, Zucchini, Bleichsellerie oder Spitzkohl

250 g Äpfel

20 g Butter

Senf

0,25 l Gemüsefond

0,125 l Sahne

200g Zanderfilet mit Haut
pro Person


Zubereitung:

Alle Gemüse waschen, putzen und in gleichmäßige Streifen schneiden.

Äpfel waschen, entkernen und in Spalten schneiden.

Butter in einer tiefen Pfanne erhitzen, und das Gemüse und die Äpfel darin leicht dünsten, ohne dass sie Farbe bekommen.

3 Esslöffel Senf (gerne auch kernigen), Salz, Pfeffer und eine ordentliche Prise Zucker zu dem Gemüse geben und kurz mit dünsten lassen.

Gemüsefond und Sahne zum Gemüse geben und kurz einkochen lassen. Das fertige Gemüse auf einer Platte anrichten und mit dem gebratenen Zanderfilet belegen.

Dazu reicht man Reis, Kartoffeln oder einen
Selleriestampf.

Den Zander mit etwas Zitrone beträufeln und mit Salz würzen.

Etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und den Zander mit der Hautseite nach unten mild anbraten. Nach 4 Minuten kurz wenden und anschließend 5 Minuten im Ofen bei 150 Grad Celsius ziehen lassen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+