Syke Zisch geht in die Ferien

Landkreis Diepholz. Die Kinder und Jugendlichen in Bremen müssen noch ein bisschen büffeln, bevor die großen Ferien endlich beginnen. „Zeitung in der Schule“ (Zisch) geht schon jetzt in die Sommerpause.
13.06.2016, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Zisch geht in die Ferien
Von Micha Bustian

Landkreis Diepholz. Die Kinder und Jugendlichen in Bremen müssen noch ein bisschen büffeln, bevor die großen Ferien endlich beginnen. „Zeitung in der Schule“ (Zisch) geht schon jetzt in die Sommerpause. Heute erscheint die letzte Ausgabe der aktuellen Zischrunde. Aber keine Sorge: Im nächsten Jahr gibt es eine Neuauflage des Projektes zur Förderung der Lesekompetenz – und wieder viele spannende Beiträge von Kindern und Heranwachsenden.

Ein ganz anderes Thema hat die Klasse 8a der Integrierten Gesamtschule Delmenhorst unter die Lupe genommen. Die Schüler haben recherchiert, welche Terrorgruppen momentan besonders aktiv sind und warum sich beispielsweise Jugendliche radikalisieren und dem Daesch anschließen.

Die Klasse 8a der Oberschule In den Sandwehen in Bremen-Blumenthal hat ein japanisches Theater-Projekt von Siebtklässlern begleitet, mit dem sich die Schüler Flüchtlingskindern genähert haben.

Um den Umgang mit Menschen geht es auch der Klasse R8b der Kooperativen Gesamtschule Leeste in Weyhe. Die Achtklässler haben Menschen mit Beeinträchtigung getroffen und sie gefragt, wie es sich in Weyhe mit einer Behinderung lebt. Und sie haben einen Lehrer interviewt, der inklusive Klassen unterrichtet.

Anderen Menschen etwas beibringen würde auch die Meeresschutzorganisation Sea Shepherd gerne. Die Umweltaktivisten setzen sich vehement etwa für den Schutz von Haien, Tunfischen und Walen ein. Die Klasse 7d des Alten Gymnasiums in Bremen hat Mitarbeiter des Büros in Vegesack interviewt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+