Bokeler Straßenlauf Neustart mit kleinem Teilnehmerfeld

Nur 64 Läuferinnen und Läufer starteten tatsächlich. Frank Themsen gelang ein besonderes Kunststück. Auch eine Lokalmatadorin jubelt.
16.08.2022, 11:41
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann

Bokel. Der Bokeler Straßenlauf muss sich nach zweijähriger Corona-Abstinenz wieder etablieren. Der LAV Bokel erhielt für die 39. Auflage seiner Veranstaltung nur 74 Nennungen. Davon gingen 64 Läufer tatsächlich an den Start. „Wir hatten weniger Teilnehmer als sonst. Aber nach der langen Corona-Pause hatten wir das nicht anders erwartet und waren ganz zufrieden, dass der Lauf überhaupt wieder stattfinden konnte“, resümierte Bokels Pressewartin Gitta Bunjes.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren