SPD Beverstedt Sozialdemokraten wählen Doppelspitze

Andreas Bohling hat aus beruflichen Gründen den Vorsitz des SPD-Ortsvereins Beverstedt abgegeben. Nun übernimmt ein Duo seine Nachfolge. So haben es die Mitglieder per Wahl entschieden.
31.01.2022, 07:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Luise Bär

Beverstedt. Der SPD-Ortsverein Beverstedt wird jetzt von einer Doppelspitze geführt. Claudia Suhr und Thomas Kößmeier wurden bei der Mitgliederversammlung einstimmig zu den neuen Vorsitzenden gewählt. Sie übernehmen die Nachfolge von Andreas Bohling, der aus beruflichen Gründen sein Amt aufgegeben hat. Auch der weitere Verlauf der Mitgliederversammlung stand ganz im Zeichen von Wahlen.

Da Andreas Bohling erkrankt war, übernahmen die beiden stellvertretenden Vorsitzenden, Anke Rose und Jan Ehlers, die Begrüßung der Mitglieder in der Beverstedter Feldhofhalle. Als Gast nahm Landtagsabgeordneten Oliver Lottke (SPD) an dem Treffen teil. Auch das vergangene Jahr sei durch die Corona-Pandemie geprägt gewesen, viele Veranstaltungen seien verändert worden oder hätten gar nicht stattfinden können, gab Ehlers einen kurzen Jahresrückblick. Der Vorstand hatte in der Einladung darum gebeten, etwaige Anträge auf die nächsten Sitzungen zu vertagen, sodass zügig zum Tagesordnungspunkt Wahlen übergegangen werden konnte. Harald Michaelis übernahm dabei die Aufgabe des Wahlleiters.

Für die weiteren Vorstandsposten stellten sich die Amtsinhaber zur Wiederwahl und wurden einstimmig von den Mitgliedern bestätigt. So blieb personell fast alles unverändert, bis auf die bisher vakante Stelle des dritten stellvertretenden Vorsitzenden. Für dieses Amt konnte Stefan Somnitz gewonnen werden. Kassenführerin bleibt Ulrike Horstmann und Schriftführerin bleibt weiterhin Nicole Rönner.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+