Bäder vor der Öffnung „Die Badesaison kann beginnen“

Das Waldbad in Bokel öffnet am 1. Juli die Tore. Erste Schwimmer sind dagegen schon im Lubi-Bad in Lunestedt gesichtet worden.
24.06.2020, 19:14
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von ANDREAS PALME

Beverstedt. Das Waldbad in Bokel und das Lubi-Bad in Lunestedt können wieder öffnen. „Die Badesaison kann beginnen“, sagte Beverstedts Bürgermeister Guido Dieckmann (parteilos) anlässlich der Vorstellung des Bäderkonzeptes im Lubi-Bad. Aufgrund der Corona-Epidemie gelten auch in den Beverstedter Schwimmstätten die neuen Hygiene- und Abstandsregeln. „Wir befinden uns derzeit im Testbetrieb“, erläuterte Dieckmann. Die Testphase soll bis zu den Sommerferien dauern.

Drei Badegäste aus dem Kreis der „Dauerschwimmer“ nutzten die Badöffnung in Lunestedt sofort und zogen ihre Bahnen in den Becken. Bei einem erfolgreichen Verlauf sind weitere Lockerungen und längere Öffnungszeiten in Aussicht gestellt worden. „Ich appelliere an die Gäste, sich an die neuen Regeln zu halten“, betonte Dieckmann. Bei Verstößen hingegen sei es ebenso möglich, dass die Bäder auch wieder geschlossen würden.

Von Montag bis Freitag ist ein eingeschränkter Betrieb für Schwimmer von 14 bis 15.30 Uhr, von 16 bis 17.30 Uhr und zwischen 18 und 19.30 Uhr möglich. In jedem Zeitfenster können jeweils bis zu zwölf Personen schwimmen. „Das Becken ist in zwei Schwimmbereiche aufgeteilt, zur Wahrung der Abstände wird ein Rundkurs im Uhrzeigersinn geschwommen“, erklärte dazu der Leiter des Bürgerservice, André Holscher, der sich für die Öffnung der Bäder und die Schaffung des Hygiene-und Abstandskonzeptes besonders eingesetzt hatte. „Wir haben das ganze Wochenende hier mit den Vorbereitungen zugebracht“, blickt Holscher auf die Aktivitäten vor der Badöffnung zurück.

Am Wochenende wird das Lubi-Bad zwischen 13 und 15.30 Uhr und von 16 bis 18.30 Uhr vorrangig für Familien geöffnet. Je Nutzungszeit wird der gleichzeitige Besuch von maximal 80 Gästen zugelassen. In den Becken dürfen sich dann nur maximal 30 Personen pro Zeitabschnitt aufhalten. Der Aufenthalt im Wasser ist auf 20 Minuten begrenzt, nach einem Pfiff vom Bademeister wechseln die Schwimmer. Mit der Aufteilung der Liegewiese wird der Einhaltung des Abstandsgebotes Rechnung getragen. Eine Maskenpflicht herrscht nur im Eingangsbereich.

Das Waldbad in Bokel öffnet seine Pforten ab Mittwoch, 1. Juli, unter ähnlichen Vorgaben. Bei den gleichen Öffnungszeiten wie in Lunestedt dürfen dort werktags sechs Schwimmer gleichzeitig ins Wasser. Am Wochenende sind maximal 75 Personen im Bad zugelassen, jeweils 25 zeitgleich im Wasser bei einem Wechsel alle 20 Minuten.

Der Eintritt ist nur nach vorheriger Buchung auf der Homepage der Gemeinde (www.beverstedt.de) unter https://freibad.beverstedt.de möglich. Bei der Buchung ist der vollständige Name sowie die telefonische Erreichbarkeit für eine mögliche Zurückverfolgung einer Infektionskette anzugeben. Die Buchung ist für zwei Wochen im Voraus oder bis 10 Uhr des Nutzungstages möglich. Es gibt keine Karten an der Tageskasse, ein Einlass ohne vorherige Buchung ist nicht möglich. Die gebuchten Karten sind an den Kassen der Bäder erhältlich.

Die Einzelkarte für Erwachsene kostet für die jeweiligen Schwimmzeiten in der Zeit von Montag bis Freitag je zwei Euro, die Zehnerkarte 25 Euro, für die Saisonkarte sind 45 Euro zu entrichten. Kinder und Jugendliche, Studenten und Schüler über 16 Jahre sowie erwachsene Schwerbehinderte mit Ausweis ab 50 Prozent zahlen für die Einzelkarte zwischen Montag und Freitag je einen Euro, die Zehnerkarte kostet zehn Euro und die Saisonkarte 25 Euro. Kinder mit Behinderung bezahlen für das Einzelticket einen Euro, die Zehnerkarte kostet vier Euro, für die Saisonkarte sind zehn Euro zu berappen. Die Kurzzeitkarte (ab 18 Uhr) kostet für Erwachsene zwei und für Kinder je einen Euro. Die Familiensaisonkarte schlägt mit 80 Euro und die Familientageskarte mit sechs Euro zu Buche. Die Zehner- und Saisonkarten berechtigen zum Besuch beider Bäder.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+