MTV Bokel Nächste Revanche geplant

Mit drei Siegen im Rücken will der MTV Bokel nun die näcshte Revanche für die Hinspielniederlage nehmen. Gegner ist der TSV Eintracht Immenbeck.
04.11.2021, 14:45
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann

Bezirksliga 4, Staffel 2: Genau wie beim Sieg beim SV Rot-Weiß Cuxhaven möchte der MTV Bokel auch im Heimspiel gegen den Dritten TSV Eintracht Immenbeck Revanche für die Hinspielniederlage nehmen. „Das war ein sehr enges Match. Diesmal wollen wir das bessere Ende für uns haben“, sagt MTV-Coach Eric Schürhaus. Er muss ohne Niko Sperl, Mathis Holscher und Dario Ehrichs auskommen. Dazu gesellen sich einige erkrankte Spieler, bei denen noch nicht ganz klar ist, ob sie auflaufen können. „Ich bin aber optimistisch, dass wir mit fast vollem Kader ins Spiel gehen werden. Wir wollen mit breiter Brust volle Fahrt machen“, so Schürhaus. Aufpassen müssen die Gastgeber auf Tobias Schroeder, der sieben Saisontore auf dem Konto hat.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren