Vom Bus erfasst

Pedelecfahrer bei Unfall in Beverstedt tödlich verletzt

Bei einem Unfall mit einem Bus in Beverstedt ist ein Pedelec-Fahrer tödlich verletzt worden.
09.09.2021, 13:36
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Pedelecfahrer bei Unfall in Beverstedt tödlich verletzt
Von Antje Borstelmann
Pedelecfahrer bei Unfall in Beverstedt tödlich verletzt

Ein Unfall mit tödlichem Ausgang ereignete sich in Beverstedt.

Patrick Seeger

Beverstedt. Ein 69-jähriger Beverstedter ist am Mittwochnachmittag bei einem Unfall auf der Appelner Straße in der Gemarkung Osterndorf ums Leben gekommen. Laut Polizei wollte die 58-jährige Fahrerin eines Busses zwei Radfahrer auf der Kreisstraße überholen. Der 69-Jährige, der mit einem Pedelec unterwegs war, wurde von der rechten Busvorderseite erfasst, stürzte und zog sich schwere Kopfverletzungen zu, denen er später im Krankenhaus erlag. Die Staatsanwaltschaft Stade beauftragte inzwischen einen Gutachter zur genauen Unfallrekonstruktion. Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen war die Kreisstraße über 3,5 Stunden gesperrt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+