Autozulassung im Landkreis Cuxhaven Wochenlange Wartezeit

Wer im Landkreis Cuxhaven ein Auto zulassen möchte, muss derzeit Geduld mitbringen: Verärgerte Autobesitzer berichten von wochenlangem Warten auf einen Termin.
12.08.2020, 05:46
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Andreas Palme

Bokel. Die Zulassung eines Kraftfahrzeugs stellt die Geduld der Besitzer derzeit auf eine harte Probe. „Ich finde es schon erschreckend, dass man fast 14 Tage auf einen Termin bei der Zulassungsstelle in Schiffdorf warten muss“, ärgert sich Wolfgang Schulze. Die Freude des Bokelers über seinen Neuwagen wurde durch die lange Zeit des Wartens darauf, dass der auch bewegt werden darf, doch erheblich getrübt.

Schulze hatte das Auto bei einem Händler im Landkreis Osterholz erworben und weiß von dort zu berichten: „Dort stehen acht verkaufte Wagen, die auch auf einen Zulassungstermin warten.“ Der Bokeler sieht die Verwaltung in der Pflicht, trotz Corona-Pandemie und Urlaubszeit eine zügigere Abwicklung der privaten Zulassung zu gewährleisten.

Aktuell beträgt die Wartezeit bei der Online-Terminvergabe im Landkreis Cuxhaven tatsächlich fast vier Wochen. Die Probleme bei den Zulassungsstellen im Landkreis haben Landrat Kai-Uwe Bielefeld zu einer Stellungnahme veranlasst. „Wir arbeiten intensiv an einer Verbesserung der Personalsituation“, versichert Bielefeld in einer Pressemitteilung. Noch im August beziehungsweise im September würden drei weitere Mitarbeiter ihren Dienst an den Standorten Cuxhaven, Schiffdorf und Hemmoor aufnehmen. Darüber hinaus würden auch ehemalige Mitarbeiter vorübergehend die Zulassungsstellen verstärken. Schließlich bittet der Landrat um Verständnis für die langen Bearbeitungszeiten, die ihren Grund auch in den hohen Fallzahlen, der Urlaubszeit und zusätzlichen Krankheitsfällen hätten. Und schließlich müsse man auch an die Gesundheit von Bürgern und Mitarbeitern denken, so Bielefeld.

Mit der Beauftragung von professionellen Zulassungsdiensten lässt sich die Wartezeit jedoch verkürzen. „Bei uns beträgt die Wartezeit aktuell gut eine Woche“, erklärt ein Zulassungsdienstleister aus Schiffdorf auf Nachfrage. Das kostet allerdings: 30 Euro.

Im benachbarten Landkreis Osterholz bestätigt man die große Nachfrage nach Zulassungen. Hier dauert die Wartezeit zur Bearbeitung der Anträge aktuell sechs Werktage. Wer 20 Euro an einen örtlichen Dienstleister zahlt, kann diese Zeit auf etwa drei Tage verkürzen.

Für den Bokeler Wolfgang Schulze hat die Misere außer persönlichen Unannehmlichkeiten noch einen weiteren Aspekt: Der Engpass bei der Zulassung gefährde letztlich auch die Wirtschaftlichkeit der Autohäuser. „Gerade in Corona-Zeiten sollte sich die Verwaltung für eine reibungslose Zulassungsabwicklung einsetzen“, findet der Verwaltungsangestellte mit Blick auf zurückgehende Wirtschaftlichkeitszahlen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+