Bogenschießen Materialschaden schränkt Hagener SV stark ein

Der Hagener SV war am dritten Wettkampftag in der Bogen-Landesverbandsliga gut dabei, ehe Mannschaftsführer Michael Nackenhorst ein Malheur passierte. Die Pfeilauflage brach.
11.01.2023, 13:26
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann

Hagen. Der Hagener SV ist am dritten Wettkampftag in der Bogen-Landesverbandsliga auf der Anlage des TuS Zeven vom zweiten auf den dritten Platz zurückgefallen. Mit zwei Siegen, zwei Unentschieden und drei Niederlagen erlebten die Hagener eher einen durchwachsenen Nachmittag. „Eigentlich verlief der Wettkampftag aber dennoch ganz gut“, erklärte Hagens Mannschaftsführer Michael Nackenhorst.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren