Fähre Sandstedt-Brake Fairer Wurstgenuss zur Weserüberfahrt

Damit die "Fairverbindung" zwischen den beiden Weserufern kein leeres Wortspiel bleibt, lässt die Hagener Fairtrade-Gruppe mehrmals im Jahr eine alte Tradition auf der Fähre Brake-Sandstedt aufleben.
06.12.2022, 11:30
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Andrea Grotheer

Sandstedt. Es mag der besonderen Atmosphäre zu verdanken sein, dem Wind, dem Seegang und dem Motorengeräusch: Bockwurst essen auf der Fähre Sandstedt-Brake genießt Kultstatus. Über viele Jahrzehnte hatten Fahrgäste die Möglichkeit, in der Fährschenke auf der Schnellfähre die Wurst als kleinen Imbiss zu genießen – mit Senf und Brot natürlich. Doch vor ein paar Jahren war Schluss. Noch immer wird ein neuer Pächter für den Kiosk auf See gesucht.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren