Fußball-Bezirksliga Lüneburg 4

Blanco beschert MTV den Traumstart

Siege gegen den FC Oste/Oldendorf werden für den MTV Bokel langsam zur Gewohnheit.
07.09.2020, 08:41
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann

Bokel. Siege gegen den FC Oste/Oldendorf werden für den MTV Bokel langsam zur Gewohnheit. „Gegen die gewinnen wir immer“, frohlockte MTV-Coach Detlef Zapp nach dem 1:0-Auswärtserfolg der Schwarz-Weißen in der Fußball-Bezirksliga 4, Staffel 1, im Landkreis Stade. In der vergangenen Serie hatten die Bokeler ihren einzigen Saisonsieg auch gegen Oste/Oldendorf eingefahren.

Das goldene Tor markierte Dennis Blanco drei Minuten vor dem Pausentee. Mika Tienken verlängerte einen langen Einwurf von Dustin von Döhlen bei einer einstudierten Aktion auf den Angreifer, der keine Mühe hatte, zum 1:0 zu vollstrecken. „Wir haben unseren Vorsprung dann richtig gut verteidigt und alles reingehauen“, lobte Zapp sein Team für das große Engagement. So ganz ohne Glück hätte es aber auch nicht mit dem Triumph klappen können.

Nachdem Nico Wiegmann bereits in der ersten Hälfte einmal die Querlatte per Kopf anvisiert hatte, köpfte er das Spielgerät auch nach dem Seitentausch noch einmal an die MTV-Querstange. Außerdem strebte Patrick Hintzwebel noch zweimal alleine auf den Bokeler Kasten zu. MTV-Schlussmann Joel Prehn behielt aber in beiden Eins-gegen-eins-Duellen die Oberhand. „Das hat Joel überragend gemacht. Er war auch insgesamt ein sicherer Rückhalt für uns“, stellte Detlef Zapp fest. Dieser sprach letztlich von einem glücklichen, aber nicht unverdienten Sieg.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+