Fußball-Kreisliga Cuxhaven

4:1 - Hagen/Uthlede II startet furios

Die Oberliga-Reserve des FC Hagen/Uthlede ist mit einem 4:1 (2:1)-Sieg beim Duhner SC in die Cuxhavener Kreisliga-Saison gestartet.
08.09.2020, 08:44
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Christian Thiemann

Hagen. Die Oberliga-Reserve des FC Hagen/Uthlede ist mit einem 4:1 (2:1)-Sieg beim Duhner SC in die Cuxhavener Kreisliga-Saison gestartet. Schon nach zwei Minuten führte die Elf von Trainer Andreas Ley mit 2:0. Zunächst erlief Jérôme Albritton einen langen Ball und vollendete, dann führte ein schnelles Umschalten zum 2:0, ebenfalls durch den jungen Stürmer. Anschließend verflachte die Partie ein wenig, sodass Duhnen zum 1:2 kam. Nach der Pause drückte Hagen II aber wieder kontinuierlich. Erst hämmerte Niklas Feldmann einen Freistoß an die Unterkante der Latte, dann traf Fabian Theilmann sehenswert per Drehschuss aus der Distanz, ehe Albritton per Abstauber den 4:1-Endstand markierte. „In der Summe ein verdienter Sieg auf sumpfigem Geläuf“, freute sich Ley hinterher über den souveränen Auftaktsieg.

Lesen Sie auch

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+