Handball-Landesklasse Michaelis-Team mit begeisternder Aufholjagd

Die Handballerinnen des Hagener SV haben ihren Abwärtstrend in der Landesklasse gestoppt und nach drei Pleiten am Stück Stade II mit 25:23 nieder gerungen. Danach hatte es zur Pause noch nicht ausgesehen.
29.11.2021, 14:31
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Michaelis-Team mit begeisternder Aufholjagd
Von Tobias Dohr

Hagen. Die Handballerinnen des Hagener SV haben ihren Abwärtstrend in der Landesklasse gestoppt und nach drei Niederlagen am Stück den VfL Stade II in eigener Halle mit 25:23 nieder gerungen. Allerdings benötigte das Team von Trainer Tristan Michaelis dazu eine enorme Energieleistung, denn zur Pause hatten die HSV-Damen noch mit 10:16 zurückgelegen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren