SPD in Hagen Hülya Akbiyik wird neue Vorsitzende

So einig waren sich die Genossen noch nie: Erstmals wurde der komplette Vorstand der SPD in Hagen im Bremsichen einstimmig gewählt. Ein Wechsel an der Spitze gab es dabei.
31.05.2022, 13:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Luise Bär

Hagen. Nachdem in den vergangenen Monaten pandemiebedingt viele Veranstaltungen nur online stattfanden oder ganz verschoben werden mussten, trafen sich die Hagener SPD-Genossen zur Jahreshauptversammlung nun ganz real im Bramstedter Niedersachsenhaus. Wichtigster Tagesordnungspunkt war die Vorstandswahl. Aus beruflichen Gründen kandierte die bisherige Co-Vorsitzende Katharina Lehmann nicht erneut. Ihre Funktion übernimmt jetzt Hülya Akbiyik, Ortsvorsteherin aus Kassebruch. Ihr männlicher „Gegenpart“ Martin Eckardt trat zur Wiederwahl an und wurde in seinem Amt bestätigt. Ebenso wurden Kim Simon Ortgies als stellvertretender Vorstandsvorsitzender und Thorsten Gajewi als Verantwortlicher für die Finanzen einstimmig wieder gewählt. Neuer Schriftführer ist jetzt Daniel Jung aus Kassebruch.

Lesen Sie auch

Das Vorstandsteam vervollständigen Katharina Lehmann als Beisitzerin und der SPD-Fraktionsvorsitzende Leo Mahler als Beisitzer. Erstmals in der Geschichte des SPD-Ortsvereins Hagen seien alle Vorstandsmitglieder einstimmig und ohne Enthaltungen gewählt worden. „Das ist natürlich ein riesiger Vertrauensvorschuss, dem wir in unserer Arbeit natürlich gern gerecht werden wollen.“, kommentierte Hülya Akbiyik dieses Votum.

Die Amtszeit des neuen Vorstandes beträgt allerdings nur wenig mehr als ein halbes Jahr, denn die SPD-Parteistatuten sehen aus organisatorischen Gründen nach der Corona-Pandemie für Anfang 2023 erneute Vorstandswahlen vor. Gast der Jahreshauptversammlung war der SPD-Landtagsabgeordnete Oliver Lottke, der die Genossen schon einmal auf die Landtagswahl im Oktober einschwor.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+