Fußball-Oberliga Niedersachsen

Nach 0:4-Pleite des FC Hagen/Uthlede: „Die Verunsicherung ist da“

Nach der 0:4-Niederlage gegen Heeslingen ist Ernüchterung eingetreten. Aus seiner Enttäuschung machte Carsten Werde, Trainer des FC Hagen/Uthlede, im Interview erst gar keinen Hehl.
21.09.2020, 10:17
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Nach 0:4-Pleite des FC Hagen/Uthlede: „Die Verunsicherung ist da“
Von Tobias Dohr

Herr Werde, was haben Sie Ihrer Mannschaft nach diesen niederschmetternden 90 Minuten im Teamkreis hinterher gesagt?

Carsten Werde: Dass es nach so einem 0:4 viel zu einfach wäre, wenn wir uns jetzt hinstellen und sagen: Das ist heute alles einfach richtig blöd gelaufen. Natürlich sind einige Entscheidungen, allen voran die Gelb-Rote Karte, extremst diskutabel. Aber Fakt ist, dass wir uns vor dem frühen 0:1 ausspielen lassen wie eine Schülermannschaft. Da kann es nicht das Fazit sein, zu sagen, alles lief heute gegen uns.

Lesen Sie auch

Ehrlich gesagt kann man sich nach einem derart einseitigen Spiel heute aber auch kaum vorstellen, dass das Endresultat ohne den Platzverweis tatsächlich ein grundlegend anderes gewesen wäre?

Das ist absolut richtig. Heeslingen war auch zu Beginn des Spiels in Gleichzahl schon deutlich überlegen und hatte in dieser Phase sogar bessere Chancen als nach der Gelb-Roten Karte.

Je länger das Spiel lief, desto mehr wirkte es so, als ob kaum noch ein Hagener Spieler den Ball haben wollte.

Die Verunsicherung ist nach fünf Spielen ohne eigenes Tor natürlich da. Das hat man heute deutlich gesehen. Wir hatten zwar gerade zu Beginn des Spiels viele Ecken, aber dadurch entsteht momentan so gut wie keine Offensivgefahr. Und in der Defensive machen wir nach wie vor einfach viel zu viele einfache Fehler.

Das Gespräch führte Tobias Dohr.

Info

Zur Person

Carsten Werde (32)

befindet sich beim FC Hagen/Uthlede mittlerweile in seiner fünften Spielzeit als Cheftrainer.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+