Erweiterung auf 33,4 Hektar Solarpark Lehnstedt kommt voran

Der geplante Solarpark in der Gemarkung Lehnstedt an der Autobahnauffahrt Uthlede macht Fortschritte.
11.11.2022, 13:39
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Luise Bär

Hagen. Der geplante Solarpark in der Gemarkung Lehnstedt an der Autobahnauffahrt Uthlede macht Fortschritte. Die Projektiererfirma Newdev aus Heidenau, vertreten durch Mark-Oliver Otto und Tanja Mado, stellte dem Klimaschutz-, Bau-, Umwelt- und Planungsausschuss der Gemeidne Hagen im Bremischen auf seiner Sitzung im Hagener Rathaus den aktuellen Stand vor. Die Änderung des niedersächsischen Landesraumordnungsprogrammes mit der Aufhebung des Verbotes von Photovoltaik-Freiflächenanlagen auf landwirtschaftlichen Vorbehaltsflächen habe „sehr geholfen“, erklärte Otto.

Alles lesen mit

1 Monat für
0,00 €

JETZT BESTELLEN

danach 8,90 € / Monat
monatlich kündbar

Nur diese Woche

3 Monate für
8,90 €

ANGEBOT SICHERN

50% sparen
monatlich kündbar

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren