Corona-Impfung Zum Impfen nach Bremerhaven

Der SPD-Landtagsabgeordnete Oliver Lottke ist zufrieden: Das Impfzentrum Bremerhaven soll demnächst auch Senioren aus dem südlichen Cuxland versorgen. Nach wiederholter Kritik seien nur noch Details zu klären.
23.01.2021, 05:16
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Zum Impfen nach Bremerhaven
Von Bernhard Komesker

Landkreis Cuxhaven. Das Impfzentrum in der Stadthalle Bremerhaven wird nun doch impfwillige Senioren über 80 aus dem Kreis Cuxhaven versorgen. Wie der SPD-Landtagsabgeordnete Oliver Lottke mitteilt, haben die Länder Bremen und Niedersachsen keine grundsätzlichen Bedenken, sodass sich nun Bremerhavens Oberbürgermeister Melf Grantz und der Cuxhavener Landrat Kai-Uwe Bielefeld wegen der Verrechnung der verimpften Dosen verständigen wollen.

Wochenlang hatte es Kritik wegen der weiten Wege für Menschen aus dem Südkreis gegeben, die an das Impfzentrum in Cuxhaven verwiesen worden waren. Wie berichtet, hatte die CDU Schiffdorf insbesondere Land und Landkreis Versagen vorgeworfen und auch Oliver Lottke in die Kritik einbezogen. Das Zentrum in Bremerhaven arbeitet zurzeit mit mobilen Teams, die bisher 2081 Bremerhavenerinnen und Bremerhavener geimpft haben. Es soll Mitte Februar öffnen.

Bis in die Seestadt ist es für die niedersächsischen Nachbarn aus dem Südkreis höchstens halb so weit. Lottke, gebürtiger Bremerhavener, sagte am Freitag, er sei vor allem Melf Grantz für die Hilfsbereitschaft dankbar, ältere Menschen aus dem Cuxland impfen lassen zu wollen. Wie und wo diese sich anmelden können, wird nun noch geklärt. Über die niedersächsische Hotline können keine Bremerhaven-Termine vereinbart werden. Lottke sagte, er hoffe auf pragmatische Lösungen – und auf noch wohnortnähere Impfangebote im Südkreis; Kreisverwaltung und Ordnungsämter arbeiteten daran.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+