Auto prallt gegen Baum Tödlicher Unfall bei Uthlede

Zu gleich drei schweren Verkehrsunfälle musste die Cuxhavener Polizei am Freitagmorgem ausrücken. Dabei kam ein Autofaher ums Leben
11.03.2022, 15:10
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Tödlicher Unfall bei Uthlede
Von Lars Fischer

Uthlede. Ein tödlicher Unfall ereignete sich am Freitagmorgen auf der Kreisstraße 48 bei Uthlede. Gegen 7.10 Uhr kam ein Autofahrer kurz vor dem Ortseingang nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit einem Straßenbaum. Bei dem Unfall wurde der Mann in seinem Fahrzeug eingeklemmt, trotz eingeleiteter Reanimation verstarb er noch an der Unfallstelle.

Bereits gegen 6.20 Uhr war ein 22-jähriger Motorradfahrer aus Beverstedt im Bereich der Bundesstraße 71/Ecke Rademoorweg gestürzt. Der junge Mann zog sich dabei schwere Verletzungen zu und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten gegen 6.45 Uhr zudem, dass im Bereich der Stader Landstraße (B73) kurz hinter Otterndorf ein schwarzer Mercedes im Seitenraum liegen würde. Personen seien nicht mehr vor Ort. Kurz nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte kehrte der Fahrzeugführer, ein 35-jähriger Beverstedter, zum Auto zurück. Er stand deutlich unter Alkoholeinwirkung: Ein Atemtest ergab einen Wert von über 1,8 Promille.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+