NFV-Pokal

FC Hagen/Uthlede im Lospech: Kein Ticket für den DFB-Pokal

Es hätte so schön sein können - aber das Losglück war dem FC Hagen/Uthlede nicht hold: Der niedersächsische Oberligist ist in der neuen Saison nicht im DFB-Pokal vertreten.
31.05.2021, 19:24
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
FC Hagen/Uthlede im Lospech: Kein Ticket für den DFB-Pokal
Von Thorin Mentrup
FC Hagen/Uthlede im Lospech: Kein Ticket für den DFB-Pokal

Nicht auf dem grünen Rasen, sondern im Lostopf fand das Duell zwischen dem FC Hagen/Uthlede (im Vordergrund Kilian Tienken) und dem TB Uphusen statt. Mit dem besseren Ende für den TBU.

Julian Berndt

Es war der wohl schnellste Weg in den DFB-Pokal - und das im wahrsten Sinne des Wortes: Nach 20 Minuten stand der zweite Teilnehmer der ersten Hauptrunde aus dem Gebiet des Niedersächsischen Fußballverbandes fest. Landespokalsieger der Amateure ist seit Montagabend der VfL Oldenburg. Der Oberligist FC Hagen/Uthlede blieb dagegen bei der Auslosung direkt im ersten Duell, dem Achtelfinale gegen den TB Uphusen, auf der Strecke.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 29,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen