Fußball-Landesliga Lüneburg Hagen/Uthlede meldet sich eindrucksvoll zurück: 4:2 bei Verden 04

Die wohl entscheidende Szene spielte sich kurz vor der Pause ab: FC Verden bekommt einen Elfmeter zugesprochen, den Tom Petter Rode hält. Quasi im Gegenzug erzielt Jeremy Lehmkuh das 2:1. Am Ende steht es 4:2.
02.10.2022, 18:39
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Hagen/Uthlede meldet sich eindrucksvoll zurück: 4:2 bei Verden 04
Von Dennis Schott

Hagen. Der FC Hagen/Uthlede hat sich nach zwei Niederlagen in Folge eindrucksvoll zurückgemeldet: Beim Titelaspiranten FC Verden 04 setzte sich der Fußball-Landesligist mit 4:2 (2:1) durch. Die entscheidende Phase spielte sich dabei unmittelbar vor der Pause ab. "Wir hätten mit einem 1:2 in die Kabine gehen können, stattdessen steht es 2:1 für uns", erklärte FCH-Coach Tjark Seidenberg hinterher.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren