Fußball-Oberliga Niedersachsen Veränderte Vorzeichen beim FC Hagen/Uthlede

Keine Frage: Die vier Punkte, die der FC Hagen/Uthlede aus den letzten zwei Spielen geholt hat, haben das Selbstvertrauen gehoben. Davon will der Fußball-Oberligist im Spiel beim SC Spelle-Venhaus profitieren.
05.11.2021, 16:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Veränderte Vorzeichen beim FC Hagen/Uthlede
Von Dennis Schott

Hagen. Es ist nicht so, dass die Stimmung grundsätzlich schlecht war, auch in der Zeit, als es beim FC Hagen/Uthlede nicht wirklich rund lief und die Ergebnisse entsprechend schlecht waren. Wie zum Beispiel nach dem Hinspiel gegen den SC Spelle-Venhaus. Das hatte der Fußball-Oberligist nicht nur mit 0:3 verloren, sondern auch überwiegend enttäuscht. Es markierte den vorläufigen Tiefpunkt, war es doch die dritte Niederlage in Folge, eingedenk der Pokalniederlage gegen den BSV Kickers Emden war es sogar die vierte. Gerade einmal zwei Monate ist das nun her.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM 1. GEBURTSTAG

12 Monate

8,90 € 4,99 € mtl.
im Jahresabo

12 Monate 45% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren