75 Jahre Landfrauenverein Hoya Einige Traditionen sind geblieben

Am 8. November 1946 wurde der Landfrauenverein Hoya wiedergegründet. Seit 75 Jahren bietet der Verein den Frauen im ländlichen Raum die Möglichkeiten zur Bildung, Reisen und viele weitere Aktivitäten an.
07.11.2021, 16:01
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Einige Traditionen sind geblieben
Von Ivonne Wolfgramm

Bruchhausen-Vilsen/Hoya. "Liebe verehrte Gefährtinnen aus unserem Altkreis Hoya, darf auch ich als Helferin an der Wiederbegründung unseres lieben alten L.H.V.s Sie alle herzlichst begrüssen. Seit wir am 4. Januar 1934 unsere Auflösung beschliessen mussten, sind böse Stürme über unsere Häuser und Höfe dahingegangen, wir alle sind in den vergangenen Jahren durch viel Kummer und Herzeleid gewandert und heute steht die Not unseres Vaterlandes riesengross vor uns." Mit diesen Worten eröffnete Emmy von Behr am 8. November 1946 die Wiedergründungsversammlung des Landwirtschaftlichen Hausfrauenvereins Hoya im Hoyaer Lindenhof. 75 Jahre ist das Ereignis nun her. Grund genug für den heutigen Landfrauenverein Hoya, sich einmal näher mit seiner eigenen Geschichte zu befassen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren