Impfzentrum Bassum schließt am 30. September

Acht Corona-Neuinfektionen im Landkreis Diepholz

Acht Neuinfektionen mit dem Coronavirus sind am Donnerstag im Kreis Diepholz gemeldet worden. Die Kreisverwaltung weist außerdem darauf hin, dass zeitnah Termine für das Impfzentrum vereinbart werden sollten.
29.07.2021, 16:40
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Acht Corona-Neuinfektionen im Landkreis Diepholz
Von Alexandra Penth
Acht Corona-Neuinfektionen im Landkreis Diepholz

Acht Corona-Neuinfektionen hat der Landkreis Diepholz am Donnerstag verzeichnet (Symbolbild).

Christian Beutler/DPA

Landkreis Diepholz. Acht Neuinfektionen mit dem Coronavirus hat der Landkreis Diepholz am Donnerstag verzeichnet. Die Zahl der Fälle liegt aktuell bei 49. Der Inzidenzwert der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner lag laut Robert-Koch-Institut für den Landkreis am Donnerstagmorgen bei 13,8. In den Kliniken des Landkreises wird zurzeit kein Patient in Bezug auf Corona behandelt.

Wie der Landkreis weiter informiert, schließen am 30. September die Impfzentren im Land Niedersachsen – somit auch das am Klinikstandort in Bassum. Für Impfwillige bedeutet dies, dass sie sich möglichst schnell noch anmelden sollten, sofern eine Impfung im Impfzentrum gewünscht wird. Termine beziehungsweise Terminvergaben für alle Impfstoffe stehen derzeit innerhalb weniger Tage, manchmal sogar noch am selben Tag, zur Verfügung, heißt es vom Landkreis.

Aufgrund der bestehenden Regelungen zum Impfprozess in Niedersachsen muss bei einer Erstimpfung im Impfzentrum auch die Zweitimpfung dort erfolgen. Daher können Erstimpfungen im Impfzentrum Bassum nur noch bis Ende August angeboten werden, damit im September die Impfintervalle bis zur zweiten Impfung eingehalten werden können.

„In den letzten Wochen ist überall in Deutschland und auch im Landkreis Diepholz eine leichte Impfmüdigkeit festzustellen“, erklärt Lothar Büstgens, ärztlicher Leiter des Impfzentrums Bassum. Er appelliert daher an alle noch nicht Geimpften, sich nun kurzfristig einen Impftermin im Impfzentrum Bassum zu sichern. Büstgens erläutert, dass „dafür nun die gleichwertigen Impfstoffe von Moderna und Biontech zeitnah auch mit den kürzeren Impfintervallen von nur vier beziehungsweise drei Wochen zur Verfügung stehen“. Impfwillige werden gebeten, sich kurzfristig telefonisch über die Hotline (0800/9988665) oder über das Impfportal www.impfportal-niedersachsen.de zu melden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+