Corona-Demos im Landkreis Diepholz Weniger Teilnehmer bei Protesten

Auch an diesem Montag kam es im Landkreis Diepholz wieder zu Protesten gegen die Corona-Regeln. Die Zahl der Teilnehmer geht jedoch laut Polizei zurück.
25.01.2022, 13:38
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Weniger Teilnehmer bei Protesten
Von Wolfgang Sembritzki

Landkreis Diepholz. Kritiker der Corona-Regeln haben auch am Montag wieder an mehreren Orten  im Landkreis Diepholz Versammlungen abgehalten. In Diepholz, Stuhr, Bassum, Twistringen und Bruchhausen-Vilsen trafen sich allerdings im Vergleich zu den vergangenen Montagen weniger Teilnehmer, meldet die Polizei. Die Beamten zählten rund 180 Teilnehmer. Bis auf die Demonstration in Stuhr wurde kein Protestzug angemeldet. Die Polizei begleitete die Märsche und deklarierte sie dabei gleich zu Beginn als Versammlung. Die Polizei hat darüber hinaus Auflagen verhängt, wie etwa die FFP2-Maskenpflicht, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Die Teilnehmer der Versammlungen hielten sich zum großen Teil an die Auflagen, hätten jedoch immer wieder von der Polizei daran erinnert werden müssen. In Diepholz musste die Polizei zwei Teilnehmer von der Versammlung ausschließen, da sie den Auflagen wiederholt nicht nachgekommen und sehr uneinsichtig gewesen seien. Bei der angemeldeten Versammlung in Stuhr begleitete die Polizei rund 35 Teilnehmer auf ihrem Weg durch Brinkum. Alle Versammlungen verliefen ohne nennenswerte Störungen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+