Corona im Landkreis Diepholz

Drei Neuinfektionen

Im Landkreis Diepholz hat es drei Neuinfektionen mit dem Coronavirus gegeben. Akut sind derzeit zwölf Menschen erkrankt.
11.08.2020, 17:36
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Drei Neuinfektionen
Von Eike Wienbarg
Drei Neuinfektionen

Im Landkreis Diepholz hat es drei Neuinfektionen gegeben (Symbolbild).

DENIS BALIBOUSE/DPA

Landkreis Diepholz. Der Landkreis Diepholz hat am Dienstag drei Neuinfektionen mit dem neuartigen Coronavirus vermeldet. Aktuell sind damit zwölf Menschen im Diepholzer Kreisgebiet akut mit dem Virus infiziert. Die Gesamtzahl der bisher bestätigten Covid-19-Fälle beläuft sich nunmehr auf 526. Der Inzidenzwert der vergangenen sieben Tage pro 100 000 Einwohner, der entscheidend für mögliche lokale Einschränkungen ist, liegt derzeit bei 6,91.

486 Menschen aus dem Landkreis, bei denen das Coronavirus nachgewiesen wurde, konnten aus der Quarantäne entlassen werden. 28 Patienten sind bisher in Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Aktuell befinden sich 85 Menschen in Quarantäne. Dazu zählen sowohl alle bestätigten Fälle als auch die ermittelten Kontaktpersonen mit erhöhtem Infektionsrisiko. In den Kliniken des Landkreises Diepholz werden zurzeit keine Corona-Patienten oder Verdachtsfälle stationär behandelt, heißt es vonseiten des Landkreises.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+