Fälle im Landkreis Diepholz

Zwei neue Corona-Fälle

Zwei weitere Corona-Fälle im Landkreis, aber nicht im Zusammenhang mit einem Umgebungsscreening in einer Kita in der Samtgemeinde Altes Amt Lemförde, hat die Kreisverwaltung am Dienstag registriert.
06.10.2020, 17:25
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Zwei neue Corona-Fälle
Von Alexandra Penth
Zwei neue Corona-Fälle

Zwei weitere positive Befunde, aber nicht im Zuge der Testungen in einer Kita im Südkreis meldete die Diepholzer Kreisverwaltung am Dienstag (Symbolbild).

Marijan Murat/DPA

Landkreis Diepholz. Mit zwei neuen Fällen ist das Coronavirus derzeit bei 30 Menschen im Landkreis Diepholz bestätigt. Insgesamt ist es bisher bei 690 Menschen im Landkreis nachgewiesen worden. Wie die Kreisverwaltung weiter mitteilt, sind alle Tests des am Montag erfolgten Umgebungsscreenings in einer Kindertageseinrichtung in der Samtgemeinde Altes Amt Lemförde negativ ausgefallen. Der Inzidenzwert der vergangenen sieben Tage pro 100 000 Einwohner beläuft sich auf 16,14. Aktuell befinden sich 269 Menschen in Quarantäne (bestätigte Fälle und Kontaktpersonen mit erhöhtem Infektionsrisiko plus Reiserückkehrer aus Risikogebieten), 632 haben diese verlassen. Fünf Patienten werden zurzeit stationär behandelt, einer wird intensivmedizinisch versorgt und beatmet.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+