Corona-Zahlen im Kreis Diepholz 44 neue Infektionen

44 Neuinfektionen mit dem Coronavirus hat der Landkreis Diepholz am Freitag verzeichnet. Die Zahl der gesamten Fälle liegt bei derzeit 520.
26.11.2021, 13:08
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
44 neue Infektionen
Von Alexandra Penth

Landkreis Diepholz. 44 Neuinfektionen mit dem Coronavirus hat der Landkreis Diepholz am Freitag verzeichnet. Darunter jeweils ein Fall an den Gymnasien Sulingen und Twistringen sowie in Grundschulen in Sulingen und Stuhr. In einer weiteren Grundschule in Stuhr haben sich zwei positive Befunde bestätigt. Damit liegt die Zahl der Fälle aktuell bei insgesamt 520 Infizierten. Den Inzidenzwert für den Landkreis gab das Robert-Koch-Institut am Freitag mit 152,2 an.

Der Landkreis Diepholz teilt weiter mit, dass es weitere Anpassungen bei den Impforten der mobilen Impfteams gibt. Die Impfungen in der Stadt Diepholz werden zukünftig in der "Münte", Lange Straße 33, erfolgen. Die Stadt Sulingen arbeitet ab sofort mit Terminvergaben. Diese können unter www.sulingen.de/impftermin oder unter der Rufnummer 04271/8826 vereinbart werden.

Auch bittet Landrat Cord Bockhop, die persönlichen Kontakte zur Kreisverwaltung aufgrund des derzeitigen Infektionsgeschehens zu minimieren und vorrangig das Telefon und die elektronische oder schriftliche Kommunikation zu nutzen. Bei notwendigen Besuchen der Kreisverwaltung ist die 3G-Regel einzuhalten.

In den Kliniken des Landkreises werden zurzeit fünf Patienten mit einem Corona-Verdacht oder einer laborbestätigten Infektion behandelt. Keiner von ihnen wird intensivmedizinisch versorgt oder beatmet.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+