Lage im Landkreis Diepholz 94 Neuinfektionen mit dem Coronavirus

Insgesamt 94 Neuinfektionen mit dem Coronavirus hat der Landkreis Diepholz am Mittwoch vermeldet. Fünf Patienten werden derzeit in den Kliniken des Kreises behandelt.
24.11.2021, 15:26
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
94 Neuinfektionen mit dem Coronavirus
Von Eike Wienbarg

Landkreis Diepholz. Der Landkreis Diepholz hat am Mittwoch 94 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Damit sind aktuell 507 Kreisbewohner mit dem Virus infiziert. Unter anderem wurden positive Fälle im Kinderhort in Sulingen, in Grundschulen in Barnstorf, Twistringen, Syke und Ströhen sowie an der Berufsschule in Diepholz festgestellt. An Grundschulen in Stuhr und Sulingen wurden sogar jeweils drei Covid-19-Fälle bestätigt.

In den Kliniken des Landkreises werden zurzeit fünf Patienten mit einem Corona-Verdacht oder einer laborbestätigten Infektion behandelt. Einer davon wird intensivmedizinisch versorgt oder beatmet. Der Inzidenzwert der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner des Robert-Koch-Instituts (RKI) für den Landkreis lag am Mittwochmorgen bei 142,6.

Der Landkreis teilt weiter mit, dass die Impfungen durch die mobilen Impfteams in der Stadt Sulingen ab sofort in der Sporthalle am Gymnasium, Schmelingstraße, angeboten werden. In der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen werden die Impfungen für die Impftermine am 25. November sowie am 2., 9. und 16. Dezember im Gasthaus Mügge, Am Sportplatz 13, stattfinden. Die für diese Termine und am 6. Januar 2022 zur Verfügung stehenden Impftermine sind bereits vergeben.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+