24 Neuinfektionen

Landkreis Diepholz überschreitet Corona-Inzidenz von 100

Der Landkreis Diepholz hat am Dienstag das erste Mal seit Januar wieder die Corona-Inzidenz von 100 überschritten. Die Kreisverwaltung will nun die Entwicklung der nächsten Tage abwarten.
13.04.2021, 17:15
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Landkreis Diepholz überschreitet Corona-Inzidenz von 100
Von Eike Wienbarg
Landkreis Diepholz überschreitet Corona-Inzidenz von 100

Der Landkreis Diepholz verzeichnete am Dienstag 24 Neuinfektionen mit dem Coronavirus (Symbolbild).

Jean-Christophe Bott/DPA

Landkreis Diepholz. Der Landkreis Diepholz hat am Dienstag das erste Mal seit dem 12. Januar wieder den Corona-Sieben-Tage-Inzidenzwert von 100 überschritten. So gab das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner am Dienstagmorgen mit 115,6 an. „In den vergangenen Wochen hat der Landkreis Diepholz immer wieder größere Schwankungen in der Sieben-Tage-Inzidenz verzeichnet. Darum werden wir in den nächsten Tagen zunächst die weitere Entwicklung beobachten und bewerten und, soweit erforderlich, Maßnahmen ergreifen, die bei einer längeren und anhaltenden Entwicklung dieses Inzidenzniveaus greifen“, erklärt der Diepholzer Landrat Cord Bockhop. Diese Möglichkeit hat der Landkreis nach der Niedersächsischen Corona-Verordnung, wenn der Inzidenzwert von 100 an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten wird und diese Überschreitung nach Einschätzung des Landkreises von Dauer ist.

Derweil verzeichnete der Landkreis am Dienstag 24 Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Bei zwei weiteren bereits positiv Getesteten wurde zudem die britische Virusvariante festgestellt. Gegenwärtig sind 276 Menschen im Kreis nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Die Gesamtzahl der bestätigten Fälle stieg auf 5541. In den Kliniken des Landkreises werden zurzeit vier Patienten mit einem Corona-Verdacht oder einer laborbestätigten Infektion behandelt. Einer der Patienten wird intensivmedizinisch versorgt. 1184 Menschen befinden sich in Quarantäne. 5174 Menschen, bei denen das Coronavirus nachgewiesen wurde, konnten bisher aus der Quarantäne entlassen werden.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+