Landkreis Diepholz Neun Neuinfektionen mit dem Coronavirus

Neun Neuinfektionen mit dem Coronavirus hat der Landkreis Diepholz am Montag vermeldet. Der Inzidenzwert der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner lag am frühen Montagmorgen bei 37,3.
07.06.2021, 17:17
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Neun Neuinfektionen mit dem Coronavirus
Von Eike Wienbarg

Landkreis Diepholz. Der Landkreis Diepholz hat am Montag neun Neuinfektionen mit dem Coronavirus vermeldet. Damit sind aktuell 137 Kreisbewohner positiv auf das Virus getestet worden. Die Gesamtzahl der bisher bestätigten Fälle steigt damit auf 7025. Der Inzidenzwert der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner des Robert-Koch-Instituts (RKI) für den Landkreis Diepholz lag am frühen Montagmorgen bei 37,3.

"Aufgrund der sinkenden Inzidenzen und der damit einhergehenden Lockerung hinsichtlich der Testpflicht geht die Inanspruchnahme von Schnelltestungen deutlich zurück, sodass auch im Landkreis Diepholz erste Testzentren ihren Betrieb wieder eingestellt haben", berichtet der Landkreis. Die Verwaltung weist außerdem darauf hin, dass die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreisgebiet an fünf Werktagen in Folge unter 35 sein muss, damit ab dem übernächsten Tag nach Ablauf dieses Fünftagesabschnitts weitere Lockerungen der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen umgesetzt werden können. Sonn- und Feiertage werden hierbei nicht mitgezählt. Maßgeblich sind die Daten des Robert-Koch-Instituts, die online unter https://experience.arcgis.com/experience/478220a4c454480e823b17327b2bf1d4 zu finden sind.

Aktuell befinden sich 879 Menschen im Landkreis Diepholz in Quarantäne. Dazu zählen sowohl alle bestätigten Fälle als auch die ermittelten Kontaktpersonen mit erhöhtem Infektionsrisiko und Reiserückkehrer aus Risikogebieten, deren Testergebnis noch aussteht. 6785 Kreisbewohner, bei denen das Coronavirus nachgewiesen wurde, konnten aus der Quarantäne entlassen werden. In den Kliniken des Landkreises werden zurzeit fünf Patienten mit einem Corona-Verdacht oder einer laborbestätigten Infektion behandelt. Keiner der Patienten wird intensivmedizinisch versorgt oder beatmet.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+