Arbeitsmarkt im Landkreis Diepholz Positive Trends im zweiten Pandemiejahr

Der Arbeitsmarkt im Landkreis Diepholz entwickelt sich positiv und hat sogar einen Rekord aufgestellt. Trotzdem sehen sich Arbeitsagentur und Jobcenter mit Unsicherheiten und Herausforderungen konfrontiert.
07.01.2022, 15:03
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Niklas Golitschek

Landkreis Diepholz. Trotz Corona-Pandemie ein Rekord im positiven Sinne: Im vergangenen September ist die Zahl der Haushalte im Landkreis Diepholz, die Grundsicherungsleistungen erhalten, erstmals unter die „magische Marke“ von 5000 gefallen. Harald Glüsing, Geschäftsführer des zuständigen Jobcenters im Landkreis, wertet das bei der Vorstellung der Arbeitsmarktzahlen auch als Erfolg seiner Einrichtung. „Wir haben hart daran gearbeitet, dass wir bei dem Thema weitergekommen“, lobt er die Belegschaft.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren