DRK Diepholz

Corona-Schnelltests für Kita-Mitarbeiter

Der DRK-Kreisverband Diepholz bietet ab sofort Corona-Schnelltests für Beschäftigte aus Betreuungs- und Bildungsstätten an. Begonnen werden soll mit dem Angebot in den Kitas des DRK-Kreisverbands.
22.02.2021, 18:05
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Corona-Schnelltests für Kita-Mitarbeiter
Von Esther Nöggerath

Landkreis Diepholz. Der Diepholzer Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) bietet ab sofort Corona-Schnelltests für Beschäftigte aus Betreuungs- und Bildungsstätten an. Begonnen werden soll mit dem Angebot in den Kindertagesstätten und Krippen des DRK-Kreisverbandes, um insbesondere den Schutz des Personals zu erhöhen, wie Theres Mattke von den Mobilen Impfteams des DRK und Projektleiterin Schnelltestungen mitteilt.

Die Testungen werden dabei mittels PoC-Antigen-Schnelltests durchgeführt. „Antigen-Schnelltests dienen der präventiven Testung von Menschen ohne Symptome und können ein wichtiger Baustein zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie sein“, erklärt Mattke. Durch das Ergebnis der Tests kann das Ansteckungsvermögen besser eingeschätzt werden. Eine Voraussetzung dafür sei jedoch die flächendeckende Testung in den Einrichtungen, betont die Projektleiterin. Dies werde vorerst durch den Einsatz von Mobilen Testteams sichergestellt. Im weiteren Verlauf sollen dann auch stationäre Teststationen eingerichtet werden.

Getestet wird in regelmäßigen Abständen. Der Test ist freiwillig und für die Mitarbeitenden kostenlos. Ein Test dauert nur wenige Minuten, dass Ergebnis liegt bereits nach 15 Minuten vor. „Dem DRK Kreisverband als Träger von Kindertagesstätten und als Arbeitgeber von mehr als 200 Menschen in diesem Bereich, ist es wichtig, seinen Mitarbeitenden durch die Schnelltestungen das höchste Maß an Sicherheit zu bieten, was derzeit möglich ist“, betont Mattke. Gespräche hätten außerdem ergeben, dass sich viele Mitarbeitende über ein solches Angebot freuen würden. Das Testangebot schaffe zusätzliche Sicherheit bei einer weiteren Öffnung der Kindertagesstätten in Zeiten der Corona-Pandemie, da ein Großteil der Bevölkerung noch nicht geimpft sei.

Auch die Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen will in dieser Woche mit Corona-Schnelltests in Betreuungs- und Bildungseinrichtungen starten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+