Kunsteisbahn in Vilsen Kunsteisbahn startet in die Saison

Die Kunsteisbahn am Bürgerpark in Vilsen öffnet am 3. Dezember 2022 den Betrieb. Bis zum 29. Januar kann dort Schlittschuh gelaufen und Eisstockschießen gespielt werden.
01.12.2022, 16:50
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Kunsteisbahn startet in die Saison
Von Ivonne Wolfgramm

Bruchhausen-Vilsen. Kufenflitzer aufgepasst: Die Kunsteisbahn startet am Sonnabend, 3. Dezember, in die diesjährige Saison. Bis voraussichtlich Sonntag, 29. Januar 2023, können Schlittschuhläufer und Eisstockschützen die gut 1000 Quadratmeter große Eisfläche nutzen. Das teilt Nils Igwerks von der Samtgemeindeverwaltung mit.

Montags ist die Kunsteisbahn sowohl fürs Eislaufen als auch fürs Eisstockschießen nach Vereinbarung geöffnet. Dienstags, mittwochs, donnerstags und freitags, kann jeweils zwischen 15 und 17.30 Uhr Schlittschuh gelaufen werden, von 18 bis 22 Uhr ist jeweils Zeit fürs Eisstockschießen. Sonnabends öffnet die Bahn fürs Eislaufen von 10.30 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 16.30 Uhr, fürs Eisstockschießen von 17 bis 23 Uhr. Sonntags gelten fürs Eislaufen die gleichen Öffnungszeiten wie am Sonnabend, Eisstockschießen ist jedoch von 17 bis 22 Uhr möglich.

In den Ferien öffnet die Bahn zusätzlich werktags von 10.30 bis 12.30 Uhr. An Heiligabend und Silvester kann ebenfalls von 10.30 bis 12.30 Uhr Schlittschuh gelaufen werden. Die Öffnungszeiten für den ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag sowie für Neujahr sind von 10.30 bis 12.30 und von 14 bis 16.30 Uhr.

Schulklassen müssen sich mindestens drei Tage vorher beim Restaurant Dillertal (Telefon 0 42 52/ 26 80) anmelden. Eisstockschützen können ab sofort unter der gleichen Rufnummer einen Termin buchen. Bei extrem schlechter Witterung ist eine Schließung der Eisbahn denkbar. Es wird daher empfohlen, sich im Vorfeld beim Restaurant Dillertal über die Öffnung zu informieren.

Kinder und Jugendliche (drei bis 17 Jahre) zahlen fürs Eislaufen drei Euro, eine Zehnerkarte kostet 26 Euro. Für Erwachsene betragen die Eintrittspreise 4,50 Euro für eine Einzelkarte und 39 Euro für eine Zehnerkarte. Vor Ort können zudem Schlittschuhe ausgeliehen werden, die Leihgebühr pro Paar liegt bei 3,50 Euro. Für das Schleifen von Schlittschuhen pro Paar werden neun Euro fällig.

Die Nutzung der Eisbahn fürs Eisstockschießen wird pro Bahn und Stunde berechnet. Dienstags, mittwochs und donnerstags liegen die Kosten bei 40 Euro, freitags und sonnabends bei 60 Euro und sonntags bei 50 Euro.

Betriebsführer der Kunsteisbahn ist das Restaurant Dillertal. Die Bahn selbst befindet sich an der Adresse Am Bürgerpark 18 in Bruchhausen-Vilsen.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+