Das Porträt Auszüge aus einem langen Leben

Wolfgang Griese ist vieles: pensionierter Oberstudiendirektor, Regionalhistoriker, Kulturfreund, ehemaliger Lokalpolitiker. Nicht minder abwechslungsreich ist das Leben des 81-Jährigen aus Bruchhausen-Vilsen.
06.12.2022, 16:50
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Rita Behrens

Bruchhausen-Vilsen. Wolfgang Griese ist weit über seinen Wohnort Bruchhausen-Vilsen hinaus bekannt. Denn ihn zeichnet ein vielfältiges, konstruktives und zudem anhaltendes gesellschaftliches Engagement aus. Fokussiert auf den Bereich „Bildung und Kultur“ übernahm er neben seinen beruflichen Ämtern vielfach politische Verpflichtungen. Die öffentlichen Ehrungen, etwa die Verleihung des Bundesverdienstkreuzes und der Niedersächsischen Sparkassenmedaille in Silber, durften somit nicht ausbleiben. Überdies fasziniert ihn bis heute die regionale Geschichte. Rückblickend betont Griese: „Ohne die Unterstützung meiner Frau Karin und die meiner Tochter Janine hätte ich das alles gar nicht machen können.“

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren