Fußball-Bezirksliga Manka Madun schießt den SV Bruchhausen-Vilsen zum Heimsieg

Die Fußballer des SV Bruchhausen-Vilsen haben den zweiten Heimsieg in Serie gefeiert. Gegen den TuS Wagenfeld setzte sich die Mannschaft von Torsten Klein verdient mit 2:1 (1:0) durch.
25.09.2022, 19:36
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Niklas Johannson

Torsten Klein, Trainer des SV Bruchhausen-Vilsen, monierte nach dem 1:0-Sieg unter der Woche gegen den RSV Rehburg die schwache Torausbeute seiner Mannschaft aus dem Spiel heraus. Überwiegend erzielte der Fußball-Bezirksligist seine Tore bislang nach Standardsituationen. Das änderte sich am Sonntagnachmittag im Heimspiel gegen den krisengebeutelten TuS Wagenfeld. Manka Madun führte seinen SVBV durch zwei schön herausgespielte Tore zu einem verdienten 2:1 (1:0)-Heimsieg. "Es war wichtig, dass wir heute nachgelegt haben. Denn nun folgen drei schwierige Spiele für uns", betonte Klein.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren