Handball-Landesklasse Die HSG Bruchhausen-Vilsen verpasst den Aufstieg

Die Ausgangsposition war vor ein paar Monaten noch sehr gut für die Handballerinnern der HSG Bruchhausen-Vilsen. Nun steht fest: Das Team von Andreas Schnichels hat den Landesliga-Aufstieg endgültig verpasst.
23.05.2022, 16:09
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Jürgen Prütt

Am Freitagabend war es amtlich: Durch eine 30:39 (16:16)-Niederlage gegen den TV Oyten III haben die Landesklassen-Handballerinnen der HSG Bruchhausen-Vilsen auch ihre allerletzte Chance auf die Teilnahme an der Relegation verspielt. Zuvor war die Tür durch die Niederlage des TV Oyten III beim SVGO Bremen noch einmal einen Spalt aufgegangen. Der abschließende 24:21 (12:10)-Sieg zwei Tage später beim Hagener SV war für Trainer Andreas Schnichels und seine Spielerinnen dann nur noch ein schwacher Trost.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren