Geflügelpest im Kreis Diepholz Schutzzone wird herabgestuft

Die Diepholzer Kreisverwaltung stuft die Geflügelpest-Schutzzone in Hüde herab zur Überwachungszone. Das teilte der Landkreis am Mittwoch mit.
17.08.2022, 17:38
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Schutzzone wird herabgestuft
Von Wolfgang Sembritzki

Landkreis Diepholz. Die Kreisverwaltung stuft die Schutzzone rund um den Geflügelpestausbruch in Hüde in der Samtgemeinde Lemförde zur Überwachungszone herab. In der bisherigen Schutzzone gelten nun die mit der Allgemeinverfügung vom 27. Juli angeordneten Vorkehrungen für die Überwachungszone, teilt die Kreisverwaltung mit. Die Allgemeinverfügung zur Umwandlung wurde im Internet unter www.diepholz.de veröffentlicht und tritt am Tag nach der Bekanntgabe in Kraft. Weitere Informationen können beim Fachdienst Veterinärwesen und Verbraucherschutz des Landkreises erfragt werden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+