Das Porträt Der Neue auf dem politischen Parkett

Gerd Brüning ist ein echter Ur-Asendorfer. Seit 1993 betreibt er auf seinem Hof eine Tischlerwerkstatt. Als Neuling in der Kommunalpolitik gelang ihm gleich der Sprung ins Amt des Bürgermeisters.
29.12.2021, 15:04
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Der Neue auf dem politischen Parkett
Von Ivonne Wolfgramm

Asendorf. Knapp zwei Monate sind vergangen, seit der Asendorfer Gemeinderat auf seiner konstituierenden Sitzung Gerd Brüning zum neuen Oberhaupt des Ortes gewählt hat. "Es ging sofort los mit der Arbeit", erinnert sich Brüning. Es klingelte am Telefon und an der Tür; Asendorfer, die ihn sprechen wollten und Projekte seines Vorgängers, die zu Ende gebracht werden wollten. "Die ersten fünf Wochen war ich mehr Bürgermeister als Tischler", sagt Brüning lachend. Dem Tischlermeister war allerdings von Anfang an klar, worauf er sich einlässt, wenn er in die Kommunalpolitik geht.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren